JEKIK – JEDES KIND ein KÜNSTLER

JEKIK – JEDES KIND ein KÜNSTLER Kunstkurs für 3- bis 4-Jährige und Kunstkurs...
vom Do, 29. August 2019 bis Do, 10. Oktober 2019

AUSSTELLUNG: EVA SCHRAMM, HOLZWERKE...

AUSSTELLUNG EVA SCHRAMM, HOLZWERKERIN Im Jahr 2014 hat Eva Schramm an einem Holzworkshop...
vom So, 1. September 2019 bis So, 15. September 2019

Großformatig und abstrakt

WN am Sa., 03.06.2017 – Kunst in La Folie

Großformatig und abstrakt

Kunst in La Folie Grossformatig und abstrakt image 630 420f wn

Foto: nn

Ostbevern - Ein junger Künstler begeistert nicht nur Professor Michael van Ofen. Seine Werke sind ab Sonntag, den 11. Juni, in Ostbevern zu sehen

Das Kulturforum Ostbevern präsentiert eine neue Ausstellung in La Folie.

Der 28-jährige Malte van de Water ist Meisterschüler von Professor Michael van Ofen an der Kunstakademie Münster. Er wurde im vergangenen Jahr für die Förderausstellung der Freunde der Kunstakademie in Münster ausgewählt und hatte bereits weitere Ausstellungen in Bochum, im Kloster Gravenhorst sowie in den Kunstvereinen Hamm und Ibbenbüren.

In die Schau der großformatigen, abstrakten Bilder von Malte van de Water wird Benedikt Fahrnschon von der Kunstakademie Münster einführen.

Die feierliche Eröffnung mit Sekt und Musik beginnt am Sonntag, 11. Juni, um 15 Uhr in La Folie. Die Schau wiederum ist bis zum 9. Juli immer sonntags von 14 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung unter ✆ 0 25 32 /7239 geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstalter der Ausstellung weisen ausdrücklich darauf hin, dass auch die Besucher der Veranstaltung „Über die Mauer geschaut“ ebenfalls in La Folie, Telgter Straße, zur Eröffnung eingeladen sind.

aktueller Programmflyer

2019 2020 Deckblatt

Nächste Veranstaltungen

Disclaimer

Presse

WN am 30.07.2019

Kulturforum mit neuen Teammitgliedern - Deutlich verjüngt und erweitert 

Jana Weigelt-Harth übernimmt die Sparte Kunst im Vorstand des Kulturforums.  Foto: Kulturforum

Ostbevern - Das Kulturforum Ostbevern hat neue Unterstützung. Im Vorstand konnte mit Jana Weigelt-Harth die Sparte Kunst wieder besetzt werden. Außerdem stehen mit Isabelle und Kai Drilling zwei neue Dozenten, die sich ebenfalls im Verein engagieren, zur Verfügung. Die Vorsitzende des Vereins, Bernadette Lammerdig freut sich, mit einem verjüngten, motivierten Team in die Zukunft zu gehen. Von Marion Fenner

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen