LESUNG: Tatort Dorf

LESUNG „Tatort Dorf“ mit Gisbert Strotdrees Gisbert Strotdrees (* 1960 in Hars…
On Mi, 31. August 2022
19:30 h

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

On Mi, 14. September 2022
19:30 h

Das Kulturforum

Das Kulturforum Ostbevern wurde 1998 gegründet. Es ist ein eingetragener Verein mit ca. 200 Mitgliedern. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das kulturelle Angebot in Ostbevern und für die Bürger von Ostbevern vielfältig zu gestalten und kontinuierlich zu erweitern. Es werden regelmäßig überregional bedeutende klassische Konzerte mit der Nordwestdeutschen Philharmonie und den beiden Partnerchören Capella Loburgensis sowie dem Musikverein Oelde in der St. Ambrosius-Kirche aufgeführt.

Darüber hinaus werden Ausstellungen in dem durch die Regionale 2004 entstandenen Glaskubus La Folie organisiert. Kleinkunst in der Kulturwerkstatt und Theateraufführungen in Kooperation mit dem Gymnasium Johanneum ergänzen die Aktivitäten. Der Verein Loburger Schlosskonzerte bereichert das Angebot durch seine kammermusikalischen Konzerte.

Wir hoffen unser Programm hat für jeden Geschmack und jedes Alter etwas zu bieten. Die Unterstützung durch unsere treuen Sponsoren ermöglicht es uns, anspruchsvolle Veranstaltungen mit hochkarätigen Künstlern in Ostbevern durchzuführen.

Wenn Ihnen unsere Veranstaltungen gefallen, dann sagen Sie es gerne weiter.

 

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Unterhaltung!


Bernadette Lammerding
Vorsitzende des Kulturforum Ostbevern e.V.

aktueller Programmflyer

 2022 Flyer Kulturforum Ostbevern

Zum Download bitte Bild anklicken.

Nächste Veranstaltungen

Disclaimer

Presse

WN am 08.08.2022

Über 1500 Euro für Geflüchtete aus der Ukraine gesammelt - Spendenkonzert ein voller Erfolg

Matthias Hellmons, Bernadette Lammerding und Bürgermeister Karl Piochowiak (v.l.) freuen sich über die Spenden der Konzertbesucher. Foto: Bernd Pohlkamp

Ostbevern Das Wald- und Wiesenkonzert wurde dazu genutzt, um sich bei allen Spendern zu bedanken, die im Mai im Rahmen eines Konzertes in der St.-Ambrosius-Kirche für die Geflüchteten aus der Ukraine Geld gespendet hatten.-plk-

Weiterlesen ...

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.