Drucken

SCHOOL OF ROCK: „Who got the keys“ and friends

Veranstaltung

SCHOOL OF ROCK: „Who got the keys“ and friends
Titel:
SCHOOL OF ROCK: „Who got the keys“ and friends
Wann:
Sa, 30. Juni 2018, 18:00 h
Wo:
Schloss Loburg (Aula) - Ostbevern,
Kategorie:
Archiviert

Beschreibung

SCHOOL OF ROCK

„Who got the keys" and friends

Die Schulband »Who got the keys«, die schon mehrfach Ausstellungseröffnungen des Kulturforums musikalischumrahmt hat, lädt befreundete Bands aus anderen Schulen zu einem Konzert ein. Gemeinsam bieten sie ein Programm unterschiedlicher Stilrichtungen der Rock- und Popmusik an. Der etwas verwunderliche Name der Band stammt übrigens daher, dass sie sich öfter fragen, wer denn wohl zur aktuellen Probe daran gedacht hat, die Schlüssel zum Probenraum der Schule von einem Lehrer auszuleihen. Im musikalischen Sinne bedeutet der Bandname »Who got the keys«? aber soviel wie: »Wer kennt die Tasten?« (d.h. die richtigen Töne und Harmonien eines Songs).

 

 


Veranstaltungsort

Schloss Loburg (Aula)
Standort:
Schloss Loburg (Aula) - Webseite
Straße:
Loburg 15
Postleitzahl:
48346
Stadt:
Ostbevern

aktueller Programmflyer

KuFo Deckblatt 2018 2019

Nächste Veranstaltungen

Disclaimer

Presse

WN am 11.01.2019
Loburger Schlosskonzerte - Dritter Akt der Schlosskonzertreihe

Ostbevern - Ein Klaviertrio aus Münster spielt im Rittersaal der Loburg in Ostbevern.

Beim dritten Schlosskonzert wird ein erstklassiges, neugegründetes Klaviertrio im Rittersaal der Loburg zu hören sein. Risa Adachi (Klavier), Yuki Kimura (Violine) und Giedrius Žukauskas (Violoncello) haben ein Programm mit ihren eigenen Lieblingstücken zusammengestellt. Werke aus drei verschiedenen Musikepochen (Klassik, Romantik, Moderne) werden aufgeführt – ein spätes Klaviertrio von W. A. Mozart, ein frühes, mit 19 Jahren komponiertes Trio von Schostakowich und ein Werk von Brahms, das ebenfalls aus der Jugendzeit des Komponisten stammt. Im November wird das Ensemble im Rahmen der Rathauskonzerte des Sinfonieorchesters Münster spielen. Dabei werden unter anderem Stücke von Mozart und Schostakowich aufgeführt.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen